Exitmassage

Biodynamische Massage nach Gerda Boyesen / Exitmassage

Gerda Boyesen bezeichnet Hände, Füße und Kopf als Körperausgänge (Exits). Nur wenn diese frei sind, kann die Energie ungehindert fließen.

 

Gerade im Schädelbereich setzen sich häufig Spannungsenergien fest, die sich als Kopfschmerzen bemerkbar machen, während andere Bereiche wie z. B. die Füße zu wenig Energie aufweisen. Dies führt dazu, dass wir zu kopflastig und wenig verwurzelt sind. Hier ist es wichtig, die gestaute Energie zu lösen, gleichmäßig zu verteilen und sie anzuregen, nach unten und außen zu fließen. 

Mit einer sanften Massage und dem Ausstreichen von Händen, Füßen und Kopf wird der Energiefluss angeregt und du fühlst dich entspannt und ausgeglichen.